Wanderweg: 
Inhaltsbereich

Erste-Hilfe-Outdoor-Schulung

Fit für den Notfall im Gelände

„Was kann ich tun, wenn jemand sich am Fuß verletzt hat und nicht mehr weiterlaufen kann?“ und „Wie transportiere ich einen Verletzten?“ – mit diesen und anderen Fragen im Gepäck reisten die Teilnehmenden am vergangenen Wochenende im SGV Jugendhof in Arnsberg an. Dort hat vom 30. Juni bis zum 02.Juli ein Erste-Hilfe-Outdoor-Lehrgang stattgefunden, welchen wir gemeinsam mit dem DRK veranstaltet haben.

 

Das Seminar war ein voller Erfolg! Die Teilnehmenden konnten ihr Wissen rund um die Themen lebensrettende Sofortmaßnahmen, Wundversorgung usw. vertiefen, aber auch viel Neues dazu lernen! Von vielen praktischen Tipps rund um die Versorgung und Betreuung von verunfallten Personen, bis hin zu bildlich dargestelltem und dadurch einprägsam erklärtem medizinischem Hintergrundwissen war alles dabei.

Besonders gefallen haben den Teilnehmenden die Inhalte, die sich mit möglichen Notfällen und den entsprechenden Maßnahmen im Gelände beschäftigten. So wurden sie unter anderem vor die Aufgabe gestellt eine verletzte Person zu retten, die einen Abhang hinuntergerutscht war. Das war gar nicht so einfach! Ebenso beeindruckt waren die Teilnehmenden von den verschiedenen Transportmöglichkeiten, die sich im Gelände aus den einfachsten Materialien herstellen lassen, um eine verletzte Person in der Notsituation auch über mehrere Kilometer hinweg befördern zu können.


Hier geht's zur Galerie