Wanderweg: 
Inhaltsbereich

Begegnungen - Zwischen damals und heute

Thema unseres diesjährigen Tanztreffens in Bad Driburg

Unser Tanztreffen hat dieses Jahr mit über hundert Teilnehmenden stattgefunden und war unter der Leitung von Lilian Hardebusch ein voller Erfolg. Mit dem Thema: Begegnungen - Zwischen damals und heute, wurden sieben vielseitige Workshops angeboten.

Bereits am Freitagabend hatten die angereisten Tänzer*innen die Möglichkeit ihre eigenen Tänze zu präsentieren, sich anschließend in der Schwarzlichtdisco zu begegnen und sich gemeinsam auf das Tanzwochenende einzustimmen.

Der Samstag stand dann ganz im Zeichen der Workshops, welche eine Reise durch die Zeit ermöglichten. Vom Tanzstil der 20er Jahren, bis hin zu den 60ern und dem Hier und Jetzt war für jede*n was dabei. Zwischendurch konnten sich die jungen Tänzer*innen auch im Entspannungsraum eine Pause gönnen. Am Abend fand dann die Aufführung der erlernten Tänze statt, welche mit einer super Stimmung und anschließender Herzchen-La-Ola belohnt wurde. Zum Ausklang des Abends konnten die Teilnehmenden entweder bei einem Tanzfilm runterfahren, oder im "Spielezimmer" bei zahlreichen Runden Werwolf mitmachen.

Am Sonntag ging es dann an das Einstudieren des geplanten Flashmobs in der Bad Driburger Innenstadt. Während der Proben am Vormittag besuchte uns noch der Landtagsabgeordnete von der CDU, Hubertus Fehring, im Rahmen der Wette des Landesjugendrings zu #jungesNRW und war sichtlich begeistert von unserem Tanztreffen.
Und tatsächlich sollten wir dieses Jahr Glück haben mit dem Wetter! Bei bestem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen fanden wir uns so unauffällig wie möglich am gewählten Ort zusammen und präsentierten dort einen Zusammenschnitt aus unseren erlernten Tänzen des Vortages, sowie einem komplett neuen Gruppenteil. Die Begeisterung war groß, sowohl bei den Tänzer*innen, als auch bei den Zuschauern, welche spontan am Ort waren.

Hier sei nochmal ein großer Dank ausgesprochen an unsere engagierten Tanztrainerinnen, die jedes Jahr wieder neue Choreographien zaubern, den Betreuer*innen, welche vor Ort immer bestmöglich unterstützen und natürlich die jungen Tänzer*innen, die mit so viel Begeisterung dabei waren, dass es einfach allen Spaß gemacht hat. Auch ein zusätzlicher Dank geht an Lilian Hardebusch, welche dieses Jahr das Tanztreffen als ehrenamtliche Leitung durchgeführt hat.

 

Hier geht's zu unserer

Galerie.